Malek

 

Malek ist mein erster eigener Hund und wird für mich immer ganz besonders bleiben. Er kommt aus einer Dissidenzzucht und hat keine FCI-Papiere. Hier gehts um einen der Gründe, warum ich mich dafür entschieden habe, im FCI zu züchten.

 

Malek kam nach recht kurzer Überlegung und mit viel Blauäugigkeit zu uns.

Schon einige Zeit hatte ich den Toller im Blick und nach kurzer Suche wurde ich auch fündig. So kam es, dass wir im Herbst 2012 ein kleinen, dicken Welpen zu uns holten, ohne persönliches kennen lernen und nur per Mailkontakt. Als ich ihn abgeholt habe war er bereits 14 Wochen und 14kg schwer...

Er hat sich gut in das Rudel mit unseren 2 Golden Damen eingefügt und war der kleine Clown und Sonnenschein. Allerdings hatte er bei seinen Züchtern keine besonders gute Sozialisierung erhalten und ist bis heute ein teilweise sehr unsicherer Hund. Er ist mit Hunden unkompliziert, solange es nicht um Ressourcen (v.a. Futter) geht und Menschen gegenüber freundlich, aber zurückhaltend und desinteressiert. Er ist ein absolut lebensfroher und lustiger Hund, den wir sehr lieben und niemals missen möchten.

Über die Jahre hatte Malek viele orthopädische Probleme und wurde zwischen seinem 1. und 4.Lebensjahr bereits merhfach operiert. Mit seinen jetzt 6 Jahren und Problemen an Ellenbogen, Hüften, Knien, Spunggelenken und teilweise an der Wirbelsäule, ist er immernoch ein glücklicher Hund. Dennoch ist sicher, dass die Genetik und auch die Aufzucht definitv einen großteil zu seiner Krankheitsgeschichte beigetragen haben.

Bis heute und bis an sein Lebensende, bekommt er regelmäßig Physiotherapie. Wir hoffen er bleibt uns noch sehr lange erhalten, unser Prinz!

 

Da Malek mit dem Stadtleben nicht gut zurecht kam, lebt er bei meinen Eltern auf dem Land. Für mich keine leichte, aber für Malek die beste Entscheidung...

Unter anderem wegen Maleks Geschichte (und vielen anderen Gründen) bin ich absolut für eine kontrollierte und überwachte Zucht unter dem FCI.

 

Natürlich bekommt man nie die Garantie für einen Hund, der sein Leben lang gesund sein wird. Aber das ganze Umfeld, angefangen bei der Auswahl des Deckrüden, bis hin zur lebenslangen Betreuung seiner Schützlinge, sind die Grundvorraussetzungen einfach völlig andere...

 

Gerne gehe ich in einem persönlichem Gespäch weiter darauf ein wieso, weshalb, warum =)

Bilder von Malek

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now